Wir setzen auf Solarenergie: Photovoltaikanlagen auf unserem Firmengelände

Wir sind stolz darauf, mitteilen zu können, dass wir unser Firmengelände mit hochmodernen Photovoltaikanlagen ausgestattet haben. Diese Initiative ist Teil unseres langfristigen Engagements für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Die Installation der Solaranlagen ermöglicht es uns, einen wesentlichen Teil unseres Energieverbrauchs durch erneuerbare Energiequellen zu decken. Dies führt nicht nur zu einer Reduzierung unserer CO2-Emissionen, sondern auch zu einer signifikanten Senkung unserer Energiekosten.

Mit diesem Schritt setzen wir ein klares Zeichen für eine nachhaltigere Zukunft und zeigen, dass wirtschaftlicher Erfolg und Umweltverantwortung Hand in Hand gehen können. Wir sind entschlossen, weiterhin in nachhaltige Technologien zu investieren und unseren ökologischen Fußabdruck kontinuierlich zu verkleinern.

Elektronik in Textilform: Das Projekt „Knittronic“

Wir sind stolz darauf, unser neuestes Projekt „Knittronic“ vorzustellen, welches die Welt der Textilien und Elektronik miteinander vereint. Im Rahmen dieses Projektes entwickeln wir eine flexible und dehnbare elektrische Zuleitung auf textiler Basis.

Innovation auf Textilbasis

Unser Produkt nutzt ein textiles Abstandsgewirke, das in Kombination mit moderner Elektronik eine robuste, atmungsaktive und waschbare Lösung bietet. Diese bahnbrechende Technologie übertrifft die aktuellen Standards und eröffnet neue Möglichkeiten in der Textilbranche.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Unsere Technologie ist vielseitig einsetzbar und ideal für:

  • Heiztextilien: Für gleichmäßige und angenehme Wärmeverteilung.
  • Leuchttextilien: Für kreative und funktionale Beleuchtung.
  • Sensortextilien: Für präzise und integrierte Sensorlösungen.
  • Technische Bekleidung: Für professionelle Anwendungen mit hohem Tragekomfort.
  • Gesundheitstextilien: Zur Unterstützung und Überwachung im medizinischen Bereich.
  • Sport- und Fitnessbekleidung: Zur Verbesserung von Leistung und Komfort.
  • Sicherheitsbekleidung: Für erhöhten Schutz und Funktionalität in risikoreichen Umgebungen.

Dank an unsere Förderer

Wir danken dem Projektträger Jülich und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMI) für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes im Rahmen des Programms WIR! – Wandel durch Innovation in der Region. Ihre Unterstützung war entscheidend für den Erfolg dieses innovativen Vorhabens.

Erleben Sie die Zukunft der Textiltechnologie mit „Knittronic“ – flexible, dehnbare und waschbare elektrische Zuleitungen, die neue Maßstäbe setzen.

INITIATIVBEWERBUNG (M/W/D)

Kein passendes Stellenangebot gefunden? Dann erwarten wir gerne Ihre Initiativbewerbung.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen – das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, senden Sie bequem in allen gängigen Formaten an bewerbung@pressless.de.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Interzum Forum Italy

Auf der Interzum Forum Italy vom 6.-7. Juni 2024 in Mailand werden wir ebenfalls unsere neue Gesamtkollektion 2024 / 2025 gesamtheitlich vorstellen. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf unserem Stand Halle B A13 zu besuchen.

Banner Interzum Forum Italy

techtextil 2024

Auf der techtextil vom 23.-26. April 2024 in Frankfurt a.M. werden wir unsere neuen technischen Textilien vorstellen. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf unserem Stand 11.1 C45 zu besuchen.

Banner techtextil

Interzum Guangzhou 2024

Logo Interzum Guangzhou

Auf der Interzum vom 28.-31. März 2024 in Guangzhou werden wir unsere neue Gesamtkollektion 2024 / 2025 gesamtheitlich vorstellen. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf unserem Stand S11.1A02 zu besuchen.

Banner Visit us at the German Pavilion

Abstandsgewirke mit Naturfasern

Unsere neueste Innovation ist ein klimatisierendes Abstandsgewirke mit einem Baumwollgemisch in der Oberfläche. Damit hat Pressless erstmalig eine Qualität mit Funktionsmaterial und Naturfaseranteil (ca. 43%) in einen kontinuierlichen Produktionsprozess hergestellt. Mit dieser Neuheit vereinen wir unsere Unternehmenspolitik der Nachhaltigkeit & des Umweltschutzes mit den Zielstellungen der Funktionsintegration in unseren Produkten. Wir sind sehr stolz darauf, diese Entwicklungen unseren Partnern und Kunden anbieten zu können.

NACHHALTIGKEIT / ÖKOLOGIE

Die Pressless steht für die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und Rohstoffen. Wir verarbeiten nur Rohstoffe, welche wirklich benötigt werden. Die Reduzierung von Umwelteinflüssen ist ein fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit und unserer Produktentwicklungen. 

Wir möchten Sie heute darüber informieren, dass der gesamte Strombedarf der Pressless aus erneuerbaren Energien erzeugt wird und somit keine negative CO2 – Belastung für die Umwelt und die Natur entsteht. 

Gern stellen wir entsprechende Zertifikate für unsere Kunden zur Verfügung.

Easy Clean

Easy Clean ist eine spezielle Ausrüstung, welche verhindert, dass Wasser oder Öle in die textile Struktur der Abstandsgewirke eindringen. Diese textile Veredlung kann auf allen Abstandsgewirken aufgebracht werden und wirkt in Abhängigkeit der gegebenen Oberflächenstruktur.

Machen Sie Ihre Matratze zum Unikat!

Pressless® Clima-Border ganz individuell und farblich abgestimmt!

Ein frisches Bettklima ist nicht nur in der heißen Jahreszeit topaktuell. Bodet & Horst bietet ein umfassendes Klimakonzept mit Bausteinen für jeden Bereich Ihrer Matratze. Spacer fabric ist ein Abstandsgewirke, das die Luft permanent zirkulieren lässt. Eine intelligente Lösung, die zu jeder Zeit einen Temperaturausgleich leisten kann und für mehr Frische im Bett sorgt. Machen Sie Ihre Matratze zum Unikat!

Zahlreiche Ausführungen in Breite und Farbe sind möglich.
Auf dem Foto im oberen Bereich sehen Sie einige Beispiele.

Fordern Sie Ihr Muster unter info@pressless.de an oder besprechen Sie Ihren individuellen Wunsch mit unserem Außendienst oder unserem Service- und Verkaufsteam in Flöha. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Durch Einsatz des neuen Borderstreifens entfallen die Kosten für das Einnähen des herkömmlichen Klimabandes – der Border ist schon komplett. Neben der Kosteneinsparung minimieren sich auch Qualitätsrisiken, da Nähte eingespart werden.